Vertraulichkeitsgrundsätze

Präambel

Mersen Corporate Services SAS (im Folgenden „Mersen“) ist bestrebt, die Privatsphäre und die personenbezogenen Daten jeder Person, die die Internetseiten von Mersen nutzt (im Folgenden „der Nutzer“), zu schützen. Mersen empfiehlt dem Nutzer, diese Vertraulichkeitsgrundsätze, mit denen der Schutz der personenbezogenen Daten des Nutzers sichergestellt werden soll, zu lesen.

Aufgrund der Tatsachen, dass sich der Gesellschaftssitz von Mersen in der Europäischen Union („EU“) befindet und dass Mersen personenbezogene Daten von in der EU ansässigen Personen verarbeitet, hat sich Mersen zur Einhaltung und Berücksichtigung der wesentlichen Grundsätze des geänderten Gesetzes vom 6. Januar 1978 sowie der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr verpflichtet.

Diese Vertraulichkeitsgrundsätze zum Schutz der personenbezogenen Daten sind in allen Unternehmen und Tochterunternehmen der Mersen-Gruppe und bei allen Verarbeitungsschritten anwendbar (Erhebung, Verarbeitung, Verwendung, Verbreitung, Übermittlung und Speicherung). Diese Vertraulichkeitsgrundsätze führen einheitliche Vorschriften für alle Unternehmen in allen Staaten ein, um ein hohes Datenschutzniveau zu gewährleisten.

1. Anwendungsbereich

Mit diesen Vertraulichkeitsgrundsätzen soll die Verwendung der personenbezogenen Daten des Nutzers durch Mersen und alle Mersen-Gruppenunternehmen erläutert werden, wenn der Nutzer eine der Internetseiten von Mersen („die Seite“) besucht.

2. Erhebung personenbezogener Daten des Nutzers

Die Seite kann die personenbezogenen Daten des Nutzers auf drei Arten erheben:

  • direkt, wenn der Nutzer personenbezogene Daten von sich aus an Mersen übermittelt;
  • indirekt und automatisch anhand der „Google Analytics“-Technologie;
  • indirekt über Cookies.

a.    Daten, die der Nutzer von sich aus übermittelt

Die von der Seite direkt vom Nutzer erhobenen personenbezogenen Daten können folgende Daten sowie alle anderen Arten von Informationen umfassen, um deren Angabe Mersen auf der Seite ausdrücklich bittet, z. B.:

  • Name, Vorname, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer;
  • Ausbildung und berufliche Situation;
  • Kommentare;
  • Interessen und Werbeeinstellungen.

Diese Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt für die unter Klausel 3 beschriebenen Zwecke und ist Gegenstand einer Meldung an die französische Datenschutzbehörde CNIL (Nummer der Meldung: 2084311 v 0.

Soweit diese personenbezogenen Daten gelegentlich über Fragebögen erhoben werden, bestätigt der Nutzer, von Mersen in Übereinstimmung mit Artikel 32 des geänderten französischen Datenschutzgesetzes vom 6. Januar 1978 (Loi informatique et libertés) über Folgendes informiert worden zu sein:

  • „1° die Identität des für die Verarbeitung Verantwortlichen und gegebenenfalls seines Vertreters;
  • 2° die Zwecke, die mit der Verarbeitung, für die die Daten bestimmt sind, verfolgt werden;
  • 3° ob es sich bei den Antworten jeweils um Pflichtangaben oder freiwillige Angaben handelt; […]
  • 6° die Rechte, die ihm [dem Nutzer] durch Abschnitt 2 des vorliegenden Kapitels [Kapitel V des französischen Datenschutzgesetzes] eingeräumt werden, darunter das Recht, zu bestimmen, wie mit seinen personenbezogenen Daten nach seinem Tod zu verfahren ist”

b.    Automatisch von Google Analytics erhobene Daten

Die Seite verwendet Google Analytics, einen von Google Inc. („Google“) bereitgestellten Dienst, zur Auswertung der Seitenbesuche. Dieser Dienst erhebt anonymisierte Informationen, um Rückschlüsse über die Nutzung der Seite schließen zu können, ohne die Nutzer persönlich zu identifizieren. Zur Nachverfolgung des Nutzerverhaltens stützt sich Google Analytics auf eigene Cookies. Die von diesem Dienst erzeugten statistischen Berichte tragen zur ständigen qualitativen Weiterentwicklung der Seite bei.

Die automatisch erhobenen Informationen setzen sich wie folgt zusammen:  

  • IP-Adresse des Computers des Nutzers;
  • Informationen zum Computer, zur Verbindungsart (z. B. Art und Version des Browsers), Betriebssystem des Computers, Smartphones oder Tablet-PCs des Nutzers und andere technische Kennungen;
  • URL-Adresse der Verbindung des Nutzers, einschließlich des genauen Zeitpunkts, sowie auf der Seite aufgerufene Inhalte;
  • Cookies zur Nutzung der Seite, die zur Speicherung direkt an einen Google-Server in den USA gesendet werden.

Um die Annahme von Cookies auf dem Computer zu deaktivieren und zu verhindern, dass die Daten automatisch erhoben werden, blenden einige Browser beim Versand von Cookies eine Meldung ein, wodurch der Nutzer dies fallweise unterbinden kann (dies kann im Hilfemenü des Browsers konfiguriert werden). Neben der Möglichkeit, Cookies abzulehnen, kann der Nutzer auch das Browser-Add-on installieren, mit dem Google Analytics deaktiviert wird. Dieses Addon verhindert die Erhebung von Informationen zum Nutzerverhalten durch Google Analytics: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Nutzungsbedingungen von Google Analytics: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/

c.    Cookies

Ein Cookie ist eine Datenmenge in Form einer Textdatei, die oft mit einer einmaligen Kennung versehen ist und die auf dem physischen Laufwerk des Computers eines Internetnutzers gespeichert wird. Der Cookie wird über einen Webbrowser von der über den Computer aufgerufenen Internetseite gesendet und dann auf dem physischen Laufwerk gespeichert.
Dies betrifft insbesondere die Cookies, die z. B beim Aufruf einer Internetseite gespeichert und ausgelesen werden, und http-Cookies, und dies unabhängig von der Art des verwendeten Endgeräts (Computer, Smartphone, Tablet-PC usw.).

Mit der Verwendung von Cookies ist Mersen in der Lage, Informationen zu den Seitenbesuchen des Nutzers für statistische Zwecke oder auch zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit und der Ergonomie der Seite zur erheben.
Vor jedem Speichervorgang wird die ausdrückliche Zustimmung des Nutzers zur Erhebung von Cookies eingeholt.
Die Zustimmung des Nutzers zur Erhebung und Verarbeitung von Cookies gilt für einen Zeitraum von 13 Monaten.

Zudem hat der Nutzer die Möglichkeit, die Einstellungen seines Browsers zu ändern, um die Annahme von Cookies zu unterbinden. Dies hat keine Auswirkungen auf die Möglichkeit, bestimmte Funktionen der Seite zu nutzen. In diesem Fall akzeptiert er, dass ihm bestimmte personalisierte Seitenfunktionalitäten nicht zur Verfügung gestellt werden können, und dass er nicht alle Seitenfunktionalitäten nutzen kann.

3. Zweck der Erhebung der personenbezogenen Daten des Nutzers

Mersen nutzt die durch die Seite erhobenen personenbezogenen Daten des Nutzers für folgende Zwecke:

  • Beantwortung von Nutzeranfragen, insbesondere im Hinblick auf Bewerbungen oder Kontakt der Nutzer per E-Mail, um sie hinsichtlich bestimmter Themen auf dem Laufenden zu halten;
  • Bereitstellung und Verbesserung der Seite und ggf. technischen Support für den Nutzer;
  • Werbung und Kundenansprache;
  • Erstellung kommerzieller Statistiken;
  • Verwaltung der Geschäftsbeziehung mit dem Nutzer;
  • Empfang bestimmter Nutzer im Rahmen einer Einstellungspolitik;
  • Erstellung von Dateien (Prospektdateien, Kundendateien usw.) für die zuständigen Behörden;
  • Kontaktaufnahme mit dem Nutzer bezüglich Produkten oder Dienstleistungen von Mersen;
  • Analyse der Daten des Nutzers zur Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen durch Mersen bzw. zur Verbesserung bestehender Produkte und Dienstleistungen;
  • Verhinderung und Aufdeckung potenzieller Gefahren in Bezug auf die Sicherheit von Produkten oder Dienstleistungen von Mersen, Betrug oder anderer gesetzeswidriger Handlungen.

In Bezug auf die personenbezogenen Daten, die im Rahmen von Bewerbungen erhoben werden, wird der Nutzer darauf hingewiesen, dass nur Antworten auf mit einem Sternchen versehene Fragen obligatorisch sind, und dass die Nichtbeantwortung einer solchen Frage dazu führen kann, dass die Bewerbung des Nutzers nicht berücksichtigt wird. Die übrigen Antworten sind fakultativ und wirken sich nicht auf die Berücksichtigung der Bewerbung aus.

In Übereinstimmung mit dem französischen Arbeitsgesetzbuch (Code du travail) wird der Nutzer darüber informiert, dass das Bewerbungsverfahren Folgendes beinhaltet:

Bewerbungsverfahren

  • Die Bewerbungen werden über das Onlineformular im Karrierebereich an Mersen übermittelt.
  • Die Personalabteilung von Mersen prüft die Bewerbungen innerhalb einer Woche.
  • Sollte sich Mersen innerhalb von drei Wochen nicht melden, muss der Nutzer seine Bewerbung als abgelehnt betrachten.
  • Der Lebenslauf und das Bewerbungsanschreiben werden sechs Monate lang aufbewahrt.
  • Die Personalabteilung kann über alle Kommunikationsmittel, für die der Nutzer Kontaktdaten angegeben hat, mit dem Nutzer Kontakt aufnehmen (Telefon, E-Mail).
  • Die Personalabteilung und der Nutzer vereinbaren ein oder mehrere Vorstellungsgespräche, die telefonisch und/oder vor Ort erfolgen können.

Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass die ihn betreffenden personenbezogenen Daten digitalisiert, vertraulich behandelt und sechs Monate ab dem letzten Kontakt mit dem Nutzer gespeichert werden.

Der Zugriff auf die Daten beschränkt sich auf streng interne Zwecke und ist ausschließlich Personen vorbehalten, die von Mersen speziell dazu befugt wurden.

Der Nutzer, der sich beworben hat, kann die ihn betreffenden Informationen einsehen, berichtigen oder löschen. Hierzu muss der Nutzer wie folgt Kontakt mit Mersen aufnehmen:

  • postalisch: MERSEN CORPORATE SERVICES SAS, Direction des ressources humaines, Tour EQHO, 2 avenue Gambetta, CS 10077, 92066 LA DEFENSE CEDEX, Frankreich; oder
  • Per email: webmaster.groupe@mersen.com

4. Empfänger der personenbezogenen Daten

Zu den personenbezogenen Daten des Nutzers können innerhalb der Grenzen ihrer jeweiligen Zuständigkeiten ggf. folgende Personen Zugang haben:

•    die Personen, die für das Marketing, die Geschäftsbeziehungen, die Kundenbeziehungen und -werbung, die Verwaltung, den technischen Betrieb der Seiten, die Logistik und IT sowie die Personaleinstellung zuständig sind sowie Vorgesetzten dieser Personen;
•    die für die Prüfung und Kontrollen zuständigen Personen und Abteilungen (Revisoren, Personen, die für die internen Kontrollen zuständig sind usw.).

Die von Mersen auf der Seite erhobenen personenbezogenen Daten sind ausschließlich zur internen Verwendung bestimmt und werden nicht an Dritte übermittelt, abgetreten oder Dritten gegenüber offengelegt, es sei denn, der betreffende Nutzer hat sein ausdrückliches Einverständnis gegeben und es bestehen keine rechtlichen oder gerichtlichen Hindernisse.

Die Nutzer der Seiten gewähren Mersen jedoch das Recht, alle erhobenen Informationen den Lieferanten und Auslagerungsunternehmen von Mersen im Rahmen bereits bestehender Geschäftsbeziehungen weiterzuleiten, vorausgesetzt dass diese Weiterleitung zur Durchführung der oben beschriebenen Verarbeitungsvorgänge unabdingbar ist und dass diese Lieferanten und Auslagerungsunternehmen denselben Pflichten zum Schutz der Sicherheit und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten unterliegen. In einem solchen Fall werden den genannten Lieferanten, Auslagerungsunternehmen oder verbundenen Gesellschaften die Berichtigungen und/oder Löschungen personenbezogener Daten mitgeteilt.

5.  Soziale Netzwerke

UDer Nutzer wird darauf hingewiesen, dass die Seiten ggf. auch Zugang zu den Funktionalitäten von sozialen Netzwerken, Foren, Chats, Blogs (insbesondere Facebook-Profile, TwitterKonten, LinkedIn-Konten) und anderen Diensten ermöglichen können, für die der Nutzer personenbezogene Daten darstellen kann. Alle Informationen, die der Nutzer über diese Dienste veröffentlicht oder kommuniziert, sind öffentlich. 

Die Seiten verwenden „Social Share Privacy“, sodass der Nutzer, wenn er möchte, Inhalte über die sozialen Netzwerke, per E-Mail oder durch Hinzufügen zu den Favoriten veröffentlichen kann. Mersen erhebt und speichert mit diesem Plug-in keine personenbezogenen Daten.

Im Übrigen ist das Team für Öffentlichkeitsarbeit der Mersen-Gruppe für die Veröffentlichung der Seiten von Mersen auf den sozialen Netzwerken zuständig. Dieses Team arbeitet von Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 MEZ.

Dieses Team moderiert auch die Kommentare. Diese Moderation erfolgt im Nachhinein.

Folgende Beiträge werden systematisch gelöscht:

  • aggressive Beiträge;
  • Beiträge, die gesetzes- oder sittenwidrig sind oder gegen die Netiquette verstoßen;
  • Beiträge, die gegen die Nutzungsbedingungen der Hosting-Provider verstoßen;
  • Beiträge, die in massiv verkürzter Sprache oder in Großbuchstaben abgefasst sind;
  • übermäßige Beiträge, Spam- und Trollbeiträge und/oder Beiträge mit gewerblichem Charakter (Werbung, Kleinanzeigen usw.);
  • Privatgespräche, die keinen Zusammenhang mit den Themen der Seiten von Mersen aufweisen;
  • Kommentare, die persönliche Daten enthalten.

Der Nutzer kann sich direkt an dieses Team wenden, und zwar wie folgt:

  • postalisch: MERSEN CORPORATE SERVICES SAS, Direction des ressources humaines, Tour EQHO, 2 avenue Gambetta, CS 10077, 92066 LA DEFENSE CEDEX, Frankreich; oder
  • Per email: webmaster.groupe@mersen.com

Kommentare zur Moderation sind ebenfalls per privater Nachricht oder E-Mail möglich.

Die vom Nutzer geposteten Inhalte entsprechen nicht zwangsweise der Meinung von Mersen. Jeder Nutzer ist selbst für die von ihm veröffentlichten Inhalte verantwortlich (Kommentare, Fotos, Links usw.). Jegliche Haftung von Mersen für diese Beiträge und die Konsequenzen aus deren Verbreitung ist ausgeschlossen.

6. Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten, die über die vom Nutzer ausgefüllten Formulare erhoben werden, werden nur so lange gespeichert, wie es für die Zwecke des betreffenden Verarbeitungsvorgangs notwendig ist.

7. Schutz Minderjähriger

Mersen erhebt nicht wissentlich personenbezogene Daten von Minderjährigen, d. h. von Personen unter 18 Jahren. Diese Seiten sind nicht für Minderjährige bestimmt.

8. Verwaltung der personenbezogenen Daten des Nutzers

Der Nutzer kann die Einstellungen für den Umgang mit seinen Daten ändern, wenn er sich mit der betreffenden Seite verbindet, indem er seine Kontoeinstellungen aktualisiert oder ggf. die „opt-out“-Möglichkeit über seinen Webbrowser oder einen Ausschlussmechanismus oder jegliches andere Mittel, mit dem dasselbe Ziel erreicht wird, nutzt.

9. Rechte des Nutzers in Verbindung mit seinen personenbezogenen Daten

Der Nutzer hat in Verbindung mit den ihn betreffenden personenbezogenen Daten folgende Rechte:

  • das Recht auf Zugang zu seinen personenbezogenen Daten, die sich in den Systemen von Mersen befinden;
  • das Recht, die Verarbeitung ihn betreffender personenbezogener Daten abzulehnen, wenn diese Daten unvollständig, ungenau oder nicht mehr aktuell sind;
  • das Recht, die ihn betreffenden personenbezogenen Daten zu berichtigen, wenn diese Daten unvollständig, ungenau oder nicht mehr aktuell sind;
  • das Recht, die ihn betreffenden personenbezogenen Daten zu löschen;
  • Decide ahead of time what should become of their personal information in the event of their death;
  • das Recht, seine erteilte Zustimmung zu einer Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten zurückzuziehen;
  • das Recht, seinen digitalen Nachlass zu regeln, indem er Anweisungen dazu erteilt, wie mit seinen personenbezogenen Daten nach seinem Tod zu verfahren ist;
  • das Recht auf Portabilität der ihn betreffenden personenbezogenen Daten.

Zur Wahrnehmung dieser Rechte oder zur Einreichung einer Beschwerde kann sich der Nutzer an die Kommunikationsverantwortlichen von Mersen wenden:

  • postalisch: MERSEN CORPORATE SERVICES SAS, Direction de la Communication, Tour EQHO, 2 avenue Gambetta, CS 10077, 92066 LA DEFENSE CEDEX, Frankreich; oder
  • Per email: webmaster.groupe@mersen.com

Aus Sicherheitsgründen und zur Betrugsverhinderung ist diesem Antrag ein Identitätsnachweis beizufügen. Nach Bearbeitung des Antrags wird dieser Nachweis vernichtet.

Nicht zuletzt hat der Nutzer die Möglichkeit, sich direkt an die für den Schutz personenbezogener Daten zuständigen Verwaltungsbehörden zu wenden.

10. Sicherheit der personenbezogenen Daten des Nutzers

Mersen setzt verschiedenste Datensicherheitsmaßnahmen ein, um die Vertraulichkeit und Integrität der personenbezogenen Daten des Nutzers zu gewährleisten. Zu diesen Maßnahmen gehört eine strenge Filterung von Serverzugriffen, die nicht unter Verwendung von http oder https erfolgen (Ports 80 und 443), ein lokaler Zugang zur Datenbank und zum Backup-System sowie regelmäßige Updates der Servers, der Software und der Captchas, um Brute-Force zu verhindern.

11. Übermittlung der personenbezogenen Daten des Nutzers

Die personenbezogenen Daten des Nutzers können zur Verarbeitung und den in diesen Grundsätzen beschriebenen Zwecken an andere Unternehmen in anderen Staaten innerhalb oder außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden. Wenn die personenbezogenen Daten des Nutzers ins Ausland übertragen werden, werden Schutzmaßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass diese Daten weiterhin angemessen geschützt sind.

Bei jeder Übermittlung ist der Bestimmungsort:

  • ein Staat, der nach Einschätzung der Europäischen Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau aufweist; oder
  • ein Staat, der kein angemessenes Datenschutzniveau aufweist, für den die Datenübermittlung jedoch durch Standard-Vereinbarungen der Europäischen Kommission oder durch „binding corporate rules“ geregelt wurde; oder
  • US-amerikanische Unternehmen der Mersen-Gruppe, die im Rahmen des vom Handelsministerium der Vereinigten Staaten von Amerika (Department of Commerce) ausgearbeiteten „Privacy Shield“ für bestimmte Dienste zertifiziert worden sind.

12. Änderung der Vertraulichkeitsgrundsätze

Im Falle einer Änderung der Vertraulichkeitsgrundsätze veröffentlicht Mersen die überarbeitete Fassung mit Angabe des geänderten Datums der letzten Aktualisierung.

Die vorliegende Version der Vertraulichkeitsgrundsätze wurde am 19, Juli 2017 aktualisiert.

13. Kontakt

Wenn der Nutzer Anmerkungen oder Fragen zu den Vertraulichkeitsgrundsätzen von Mersen oder zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten hat, kann er sich wie folgt an Mersen wenden:

  • postalisch: MERSEN CORPORATE SERVICES SAS, Direction de la Communication, Tour EQHO, 2 avenue Gambetta, CS 10077, 92066 LA DEFENSE CEDEX, Frankreich; oder
  • Per email: webmaster.groupe@mersen.com