Gruppe

Als Hauptakteur im Technologiesektor ist Mersen ein engagierter Partner für alle Unternehmen, die die Branche vorantreiben und eine nachhaltigere Gesellschaft gestalten.

Da sich die Unternehmensgruppe dessen bewusst ist, dass ihre sozialen und ökologischen Einflüsse und Auswirkungen kontinuierlich gemessen, bewertet und analysiert werden müssen, um diese besser regulieren zu können, hat sie eine bereichsübergreifende CSR-Politik für alle Mitarbeitenden eingeführt und diese für alle Ebenen des Unternehmens eingerichtet.

Luc Themelin, Chief Executive Officer

Soziale und gesamtgesellschaftliche Verantwortung ist ein fester Bestandteil der Unternehmenskultur von Mersen. Die Firmengruppe verfolgt eine ehrgeizige und strukturierte Politik und macht nachhaltige Entwicklung zu einem zentralen Bestandteil ihrer Strategie. Wir betrachten sozial verantwortungsvolles unternehme- risches Handeln, (CSR), nicht nur als eine der Verantwortlichkeiten des Unternehmens gegenüber seinen Stakeholdern, sondern auch als eine der Grundlagen für Leistung.

Luc Themelin
Chief Executive Officer

2022-2025 CSR STRATEGIEPLAN

Die Gruppe hat einen neuen Strategieplan erstellt, der ihre CSR-Prioritäten für den Zeitraum 2022-2025 festlegt. Er basiert auf der Grundlage einer Wesentlichkeitsmatrix auf einer Analyse der wichtigsten nicht-finanziellen Risiken und Chancen.  

Unsere 4 Verpflichtungen

1

VERANTWORTUNGSVOLLER PARTNER

2

UMWELTBELASTUNG

3

HUMANKAPITAL

4

ETHICS AND COMPLIANCE

VERANTWORTUNGSVOLLER PARTNER

56 % des Umsatzes von Mersen sind mit Märkten für nachhaltige Entwicklung verbunden.

Die Unternehmensgruppe bietet innovative, effektive, wettbewerbsfähige und effiziente Lösungen an, die alle in gewisser Weise zum Kampf gegen die globale Erwärmung beitragen.

Mersen ist in einem Bereich hochmoderner Branchen tätig, darunter erneuerbare Energien, Energieeffizienz und sauberes Transportwesen, und investiert in die Erforschung neuer Lösungen für die grüne Industrie und die grünen Märkte.

Seine Entwicklungen tragen zu neuen Fortschritten bei der photovoltaischen Solarenergie und der Herstellung von Windturbinengeneratoren bei. Das Unternehmen arbeitet ausserdem mit Herstellern von Wasserkraftgeneratoren zusammen und trägt dazu bei, die Leistung und Zuverlässigkeit der Anlagen und Infrastrukturen zu verbessern, die in neuen Formen des öffentlichen Nahverkehrs und in Elektrofahrzeugen eingesetzt werden.

BEGRENZUNG UNSERER UMWELTBELASTUNGEN

Das Ziel unserer Umweltpolitik, die von einer speziell dafür eingerichteten Einheit unterstützt wird, ist die Verringerung der Umweltbelastungen unserer Produkte und industriellen Tätigkeiten. Sie basiert auf dem Verantwortungsbewußtsein der Konzernleitung und wird von allen Mitarbeitern mitgetragen.

REDUKTION DER TREIBHAUSGAS-EMISSIONEN (THG)

Die Verwendung von Erdgas und Elektrizität in unseren Produktionsprozessen, insbesondere bei der Herstellung von Graphit- und Filz, sind die Hauptverursacher von Treibhausgasemissionen (Scopes 1 & 2).

Anfang 2021 verpflichtete sich die Firmengruppe, die Intensität ihrer Treibhausgasemissionen zwischen 2018 und 2025 um 20 % zu senken, indem sie an folgenden Maßnahmen arbeitet:

  • Verringerung des Energieverbrauchs
  • Einsatz von erneuerbaren oder weniger treibhausgasintensiven Energiequellen
  • Kompensation von Emissionen

 

ABFALLRECYCLING

Um die Umweltbelastungen ihrer Industriestandorte zu verringern, wurde das Abfallmanagement zu einem wichtigen Umweltthema für die Firmengruppe. Der Erhöhung des Abfallrecyclings wurde dabei Vorrang eingeräumt.

REDUKTION DES WASSERVERBRAUCHS

Wasser ist eine grundlegende und unverzichtbare Ressource für unseren Planeten.

Mersen verwendet Wasser in erster Linie zur Kühlung von Geräten, die in Heizprozessen eingesetzt werden und stellt die Wasserqualität vor der Entsorgung sicher. Die Ableitungen unterliegen strengen Kontrollen, um jegliches Verschmutzungsrisiko zu vermeiden.

Mersen trägt zum nachhaltigen Management der Wasserressourcen bei, indem es sich zum Ziel gesetzt hat, seinen Wasserverbrauch zu senken.

HUMANES KAPITAL

Zusammenarbeit auf der grundlage von vielfalt

Wir sind der festen Überzeugung, dass die Förderung von Vielfalt einen tiefgreifenden und positiven Effekt auf unser Unternehmen und unser Geschäft haben wird. 

Ein lernendes unternehmen

Mersen ist in komplexen High-Tech-Sektoren tätig und verdankt einen Großteil seines Erfolgs dem Know-how seiner Teams und den Fähigkeiten seiner Mitarbeitenden.

Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Kompetenzen steht im Mittelpunkt unserer Personalpolitik, da die Gruppe bestrebt ist, ihre Talente zu halten und neue dazu zu gewinnen.

Die Gruppe fördert den Austausch zwischen ihren verschiedenen Segmenten und geografischen Gebieten, indem sie der Mobilität und der internationalen Vielfältigkeit der Führungskräfte den Vorzug gibt.

Förderung von wohlbefinden, gesundheit und sicherheit am arbeitsplatz

Der Schutz der Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeitenden hat für Mersen oberste Priorität.

Unsere Strategie für Gesundheit und Sicherheit basiert auf Engagement, Bewertungen, Vorschriften, Schulungen und Analysen.

Prävention und Messung der erreichten Standards in den Bereichen Gesundheit und Sicherheit bewirken nach und nach eine Veränderung des Arbeitsplatzes zum Besseren.

Mersen engagiert sich

ETHIK UND COMPLIANCE-KULTUR

Die Entwicklung von Mersen beruht auf dem gemeinsamen und gegenseitigen Vertrauen in alle beteiligten Akteure, egal ob es sich um Mitarbeitende, Kunden, Lieferanten, Banken oder Aktionäre handelt.

Der Ethikkodex bekräftigt unsere Verpflichtung als Unternehmensgruppe und als Einzelpersonen, dieses Vertrauen zu schaffen und darauf aufzubauen.

Jeder Mitarbeitende, jede Person oder jeder Dritte kann ganz einfach auf eines der Whistleblowing-Systeme der Firmengruppe zugreifen, um eine mutmaßliche Verletzung des Ethikkodexes oder der Regeln der Firmengruppe zu melden. Diese Meldungen können vertraulich über die Website vorgenommen werden.

Meldungen, die über das speziell hierfür vorgesehene Online-Formular eingehen, werden zentral von der Ethikkommission bearbeitet, was dem Whistleblower mehr Sicherheit bietet sowie ein Verfahren, das den Schutz personenbezogener Daten gewährleistet.

Interne Mitarbeiter können auch folgende E-Mail-Adresse verwenden: ethics@mersen.com.