Luft- und Raumfahrt

OPTISCHE WELTRAUMINSTRUMENTE 

Optische Instrumente für die Weltraumforschung benötigen absolut präzise und stabile Teile, die drastische Temperaturschwankungen überstehen können. 

Mit unserer Expertise in gesintertem Siliziumkarbid (Boostec® SiC) gehören wir zu den Pionieren der Technologie und leisten einen Beitrag zur Erforschung des Universums. 

 

Raumfahrt

BOOSTEC® SIC

Zur Einhaltung der höchsten Anforderungen entwickeln unsere Ingenieure mechanisch und thermisch hochstabile optische Systeme für den Einsatz im Weltraum. 

Boostec® SiC erweist sich dabei als die erste Wahl, sofern sowohl hohe spezifische Steifigkeit als auch thermisch hohe Stabilität gefragt sind, und ist nunmehr für einige Weltraumteleskope sogar unumgänglich geworden. 

 

SCHLAGLICHT AUF EINIGE UNSERER ERFOLGE

  • Die Herschel-, Gaia- und Euclid-Missionen zur Erforschung des Weltalls
  • Die Missionen Sentinel-2 und Aeolus ESA für Erdbeobachtungsprogramme
  • Near Infrared Spectograph (NIRspec) - der Spektrograph für das James-Webb-Weltraumteleskop (JWST) der NASA
  • Die breite Palette von Korsch-Telescope (ELT): der zentrale Bestandteil des adaptiven Spiegelsystems M4 sowie der schnelle Tip-Tilt-Faltungsspiegel M5

BODENGEBUNDENE OBSERVATORIEN 

Auch bodengebundene Observatorien profitieren von den gleichen bemerkenswerten Eigenschaften von Boostec® SiC, insbesondere für die dort eingesetzten Spiegel oder ihre adaptiven Optiken.