Säureverdünnungssystem

acid dilution system Mersen

Korrosionsbeständige Anlagen für die Schwefelsäureverdünnung und -konzentrierung

Säureverdünnungsprozess

Die konzentrierte Säure und das Verdünnungswasser werden unter Druck in einem statischen Mischer gemischt. Gespeist wird der Mischer über ein T-Rohr aus ARMYLOR®, das mit den Zufuhrleitungen für konzentrierte Säure und Verdünnungswasser verbunden ist.

  • Säure und Verdünnungswasser verbunden ist.
  • Die heiße korrosive Mischung strömt dann durch einen korrosionsbeständigen Wärmetauscher aus imprägniertem Graphit GRAPHILOR®..
  • Mantelseitig wird dieser Wärmetauscher mit Kühlwasser gespeist, das die Wärme abführt und die verdünnte Säure auf die gewünschte Temperatur abkühlt.

Kontakt in

Säureverdünnungssystemsäureverdünnungssystem

Hauptmerkmale:Hauptmerkmale:

  • Prozessanlagen aus korrosionsbeständigem Material wie Graphilor®3 oder Armylor®
  • Gestellmontiertes System
  • Instrumentierung
  • Technische Dokumentation

Kundenvorteile:

  • Kostengünstige Konstruktion
  • Erfahrener Partner
  • Optimale Materialauswahl und zuverlässiger Betrieb
  • Schnelle Lieferung und Inbetriebnahme

Materialexpertise:

  • Graphilor® 3 ist der einzige imprägnierte Graphit aus einer Kombination von isostatischem Graphit und einem speziellen Harz.
  • Armylor® PTFE is Mersen material made from PTFE or PFA.