Reaktivmetalle - cl-clad®

CL-Clad tantalum Mersen
tantalum cladded column Mersen

Anlagen aus Reaktivmetallen für die chemische und pharmazeutische Industrie

Mersen konstruiert und fertigt Anlagen (Kolonnen, Druckbehälter, Reaktoren, Wärmetauscher) aus Reaktivmetallen, die für die extremen Bedingungen in chemischen und pharmazeutischen Prozessen geeignet sind.

 

Kontakt in

REAKTIVMETALLE

Seit Jahrzehnten entwickelt Mersen ein spezifisches Know-how in der Behandlung, Konstruktion und Herstellung korrosionsbeständiger Anlagen aus Reaktivmetallen wie Tantal. Mersen bietet jede beliebige Konstruktion (massiv, mit Auskleidung und Plattierung).

CL-Clad®

CL-Clad® ist die patentierte Plattierungstechnik von Mersen.In diesem Prozess wird eine dünne Schicht eines Reaktivmetalls (Tantal) auf eine Grundplatte aus Kohlenstoff- oder Edelstahl aufplattiert.

cl clad tantalum Mersen

Die CL-Clad®-Technik eignet sich perfekt für große Dicken mit hohem Nenndruck.
Dieses Verfahren bietet eine hervorragende Beständigkeit gegen Temperaturschocks und mechanische Stöße, Vollvakuumbeständigkeit und außerordentliche Korrosionsbeständigkeit gegen die meisten Prozessfluide.

HARTLÖTEN

Fügen von Metallen durch Kapillarwirkung

Zu den Metallen wird ein Lotmaterial zugegeben, das einen niedrigeren Schmelzpunkt hat als die Basismetalle. Die Metalle werden dann erwärmt, damit das Lotmaterial schmilzt und sich zwischen den Metallen ausbreitet, um eine perfekte Verbindung zu bilden.

reactive metals brazing mersen