Graphilor®:Extrudierter und isostatischer undurchlässiger Graphit

ACE Graphilore MERSEN

Undurchlässiger Graphit wird aufgrund seiner hervorragenden Wärmeleitfähigkeit, Korrosionsbeständigkeit und mechanischen Festigkeit häufig für chemische Anwendungen verwendet.

Undurchlässiger Graphit ist ein Verbundwerkstoff, der je nach gewählter Graphitsorte zu 80 bis 85 % aus synthetischem Graphit und zu 15 bis 20 % aus Phenolharz besteht. Er wird zur Herstellung von korrosionsbeständigen Prozessanlagen wie Wärmetauschern, Kolonnen oder Ejektoren für die korrosivsten Anwendungen verwendet.

Mersen bietet die breiteste Palette an undurchlässigen Graphitmaterialien auf dem Markt an, ob isostatische oder extrudierte Graphitsorten.

 
Graphilor® XBS, XC und XTH sind die isostatisch imprägnierten Graphitwerkstoffe von Mersen.

Isostatischer Graphit hat eine sehr kleine Korngröße und damit eine sehr geringe Porosität, was ihm eine erhöhte mechanische Festigkeit verleiht. Mersen stellt seinen isostatischen Graphit in den Werken in Saint Marys, Pennsylvania, USA, und Chongqing, China, selbst her, was eine vollständige Rückverfolgbarkeit und höchste Qualität garantiert.

Graphilor® ist ein einzigartiges Material mit Phenolharz- (XBS), PTFE- (XTH) oder Kohlenstoffimprägnierung (XC).

Graphilor Mersen

Kontakt in